WANN

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

 

  • Sie können seelische Probleme nicht mehr alleine bewältigen können sind in Ihrer normalen Lebensgestaltung eingeschränkt

  • Sie haben psychische Beschwerden, zum Beispiel depressive Verstimmungen, Ängste, Zweifel, Sorgen, Wut

  • Sie wollen bestimmte Verhaltensweisen ändern z.B. das Rauchen aufhören oder ihr Gewicht verändern

  • Sie wollen Ihre sportlichen Leistungen verbessern oder bevorstehende, herausfordernde Situationen gut meistern

  • Sie fühlen sich als Opfer der Umstände. Sie befinden sich wiederkehrend in „unguten“ Situationen, Beziehungen, Verhaltensmustern

  • Sie oder ein Ihnen nahe stehender Mensch leidet an einer körperlichen Erkrankung

  • Sie wollen sich persönlich weiterentwickeln oder zu mehr Selbsterkenntnis erlangen

  • Sie stecken in einer Lebens-, Sinn- oder spirituellen Krise

  • Sie haben Beziehungsprobleme (Partner, Familienangehörige, Kind, Arbeitskollegen...)

  • Sie wollen traumatische Erlebnisse oder Erfahrungen in der Vergangenheit aufarbeiten

  • Sie fühlen sich gestresst und können nicht mehr (burn out)

  • Sie suchen Unterstützung und Beratung in Erziehungsfragen

  • Sie fühlen sich unwohl, unzufrieden, unerfüllt in Ihrem privaten und/ oder beruflichen Alltag

  • Ihre Lebenssituation hat sich verändert und erfordert eine neue Ausrichtung oder Sinngebung

  • Sie suchen neben Ihrer kassenärztlichen Therapie noch eine alternative Unterstützung

  • Sie haben das Gefühl, Ihre körperliche Erkrankung könnte auch seelische Ursachen haben

  • Es steht eine wichtige Entscheidung an, Sie können diese aber irgendwie nicht treffen